• Extranet
  • Kontakt
  • Impressum
  • Deutsch
  • English

Ökonomen-Aufruf

Vor einer Transfer-Union in Europa und der Erpressbarkeit durch die privaten Gläubiger warnt eine hochrangige Gruppe von 16 Wirtschaftsexperten und plädiert gegen Denkverbote in Hinblick auf eine Umschuldung insolventer Mitgliedsstaaten der Eurozone. Mitunterzeichner sind Kai A. Konrad, Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen sowie Carl Christian von Weizsäcker vom Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern.

Ausführliche Informationen zur Erklärung der 16 Wirtschaftsprofessoren finden Sie hier: www.faz.net

Februar, 2013