• Extranet
  • Kontakt
  • Impressum
  • Deutsch
  • English

Kai A. Konrad mit Richard-Musgrave-Gastprofessur ausgezeichnet

Photo: David Ausserhofer

Die Richard-Musgrave-Gastprofessur 2016 geht an Prof. Dr. Kai A. Konrad, Direktor am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen. Im Rahmen dieser Auszeichnung wird Kai A. Konrad am 7. April 2016 in München die 8. Richard-Musgrave-Lecture halten.

Die CESifo-Gruppe und das International Institute of Public Finance (IIPF) ehren mit der Richard-Musgrave-Gastprofessur jährlich einen herausragenden Wissenschaftler aus dem Bereich Finanzwissenschaft und ernennen ihn zum Distinguished CESifo Fellow. Höhepunkt im Rahmen der Gastprofessur ist die Richard-Musgrave-Lecture, die Kai A. Konrad am 8. April zum Thema „Brothers in Arms – Theory and Experimental Evidence on Alliances“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München halten wird. Die Vorlesung beschäftigt sich mit den Fragen, warum sich Akteure zur Bewältigung von Konflikten in einer Gruppe oder Allianz zusammenschließen, wie erfolgreich die Zusammenarbeit in solchen Gruppen funktioniert und welchen Bestand und Zusammenhalt solche Gemeinschaften haben, wenn sie ihren primären Zweck erfüllt haben.

Die Richard-Musgrave-Vorlesung findet (in englischer Sprache) am 7. April um 18:00 Uhr an der Ludwig-Maximilians-Universität München statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung über die Richard Musgrave Gastprofessur.

März, 2016