• Extranet
  • Kontakt
  • Impressum
  • Deutsch
  • English

Gerritsen zum Assistant Professor an der Erasmus Universität Rotterdam ernannt

Dr. Aart Gerritsen, wissenschaftlicher Referent am MPI für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen, hat einen Ruf an die Erasmus Universität Rotterdam angenommen. Er tritt zum 1. Juni 2017 als Assistant Professor der Abteilung für Volkswirtschaftslehre an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Erasmus School of Economics an.

Aart Gerritsen hat an der Universität Utrecht sowie an der Universität Groningen Volkswirtschaftslehre studiert und im Jahr 2008 mit einem Master in Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie abgeschlossen. Im Anschluss arbeitete er bis 2009 als Forschungsreferent bei McKinsey & Company. Von 2009 bis 2013 schrieb er am Tinbergen Institute der Erasmus Universität Rotterdam seine Dissertation. Sein Forschungspapier „Equity and efficiency in rationed labor markets“ wurde im Jahr 2011 mit dem Young Economists Award des International Institute of Public Finance (IIPF), der Weltorganisation für finanzwissenschaftlich orientierte Volkswirte, ausgezeichnet.

Von 2013 bis 2017 war Gerritsen wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen und forschte vornehmlich zu Themen aus dem Bereich der Öffentlichen Finanzen, der Wohlfahrtsökonomie sowie zu Fragen der der optimalen Regierungspolitik und der optimalen Verteilung öffentlicher Güter. Er wird dem Institut als Research Affiliate verbunden bleiben.

Aart Gerritsens Webseite an der Erasmus Universität Amsterdam.

Mai, 2017