• Extranet
  • Kontakt
  • Datenschutz
  • Impressum
  • Deutsch
  • English

MPI in den Medien: ESM-Kredite statt Corona-Bonds

Durch die Corona-Pandemie droht eine wirtschaftliche Krise. Die EU-Regierungschefs kämpfen um eine gemeinsame Strategie zur Bewältigung der wirtschaftlichen Ausfälle. Eine gemeinsame fiskalische Antwort der Eurozonen-Mitgliedstaaten könnte die Märkte beruhigen, Staatsschuldenkrisen verhindern und Zweifel an der Integrität der Eurozone im Keim ersticken.

Der Einsatz von ESM-Krediten ist dabei der Emission von Corona-Bonds vorzuziehen, weil er rechtssicherer und schneller umsetzbar ist, argumentiert Julian Pröbstl, wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPI für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen. Sein Beitrag ist in deutscher Sprache auf Verfassungsblog.de erschienen, sowie in englischer Sprache auf VoxEU.org, dem Portal des Centre for Economic Policy Research (CEPR) sowie Regulation-Y, einem Portal rund um die Regulierung der Finanzmärkte.

 

 


Deutsch:

https://verfassungsblog.de/esm-kredite-statt-corona-bonds/

Englisch:

https://voxeu.org/article/legal-perspective-esm-loans-and-coronabonds

https://regulation-y.com/2020/04/04/esm-loans-or-corona-bonds-a-legal-analysis-from-the-german-perspective/


Die Beiträge geben ausschließlich die persönliche Meinung des Autors wieder.

März, 2020