• Extranet
  • Kontakt
  • Datenschutz
  • Impressum
  • Deutsch
  • English

Caroline Heber erfolgreich habilitiert

PD Dr. Caroline Heber, wissenschaftliche Referentin am Institut, ist erfolgreich von der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien) habilitiert worden. Sie ist befugt, die Fachgebiete Steuer- und Finanzrecht und Europarecht zu lehren.

Ihre Habilitationsschrift „Enhanced Cooperation and European Tax Law” beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Grenzen differenzierter Integration im europäischen Steuerrecht. Die Schrift wird bei der Oxford University Press in der Serie Oxford Studies in European Law erscheinen.

Caroline Heber studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz, wo sie 2012 auch promovierte. Im Anschluss an die Promotion schloss Caroline Heber ein postgraduales Studium (MTax) an der Universität Sydney in Australien ab und arbeitete gleichzeitig als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ross Parsons Centre der Sydney Law School. Seit Oktober 2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen und Lehrbeauftragte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im Jahr 2017 forschte Caroline Heber als Emile Noël Fellow am Jean Monnet Center for International and Regional Economic Law & Justice der NYU Law School.

 

 

Oktober, 2020