• Extranet
  • Kontakt
  • Datenschutz
  • Impressum
  • Deutsch
  • English

Einführung in verteilungsfreie Verfahren (Sommersemester 2013)

Zielgruppe:

Studierende der Bachelorstudiengänge an der Volkswirtschaftlichen Fakultät, LMU
 

Inhalt:

Verteilungsfreie (nichtparametrische) Schätz- und Testverfahren sind Analyseverfahren, die auf eine spezielle Verteilungsannahme für die Grundgesamtheit einer Stichprobe verzichten. Die Vorlesung konzentriert sich dabei vor allem auf Testverfahren, d.h. auf die empirische Überprüfung von ökonomischen Modellvorhersagen mittels statistischer Hypothesentests. Derartige Tests werden z.B. häufig für die Analyse von experimentell erzeugten Daten verwendet.
 

Vorläufige Gliederung:

  • Einführung
  • Statistische Grundbegriffe
  • Einstichproben-Problem
  • Zweistichproben-Problem für unabhängige Stichproben
  • Zweistichproben-Problem für verbundene Stichproben
  • c-Stichprobenproblem / Einfaktorielles Design (One-Way-Layout)
  • Unabhängigkeit und Korrelation


Voraussetzungen:

Statistik I und II.
 

Literatur:

  • Hollander, M. und Wolfe, D. A. (1999): Nonparametric statistical methods, Wiley
  • Büning, H. und Trenkler, G. (1994): Nichtparametrische statistische Methoden, de Gruyter


Organisatorische Hinweise:

Dozent: Dr. Salmai Qari
Termin: Do 16-18 Uhr, 2 SWS, 3 ECTS-Punkte
Beginn: Do, 18.4.2013
Raum: B 015, Geschw.-Scholl-Pl. 1 (B)


Klausur:

Die Notenliste steht jetzt online (siehe Kursmaterial).


Klausureinsicht:

Termin: Fr, 16.08.2013, 14:30-15:30 Uhr
Ort: Raum 604 (6. Stock)
Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen
Marstallstr. 8
80539 München

Bitte per E-Mail anmelden.

Kursmaterial